Löwenzahn Honig

DSCF8299.jpg

Früher als Kind habe ich jedes Jahr mit meiner Mutter Löwenzahn Honig gemacht. Ich liebte es auf den Wiesen umher zu streifen und die wunderschönen, leuchtend gelben Sonnen-Kissen zu pflücken. Auch heute liebe ich es noch, diesen leckeren Honigersatz herzustellen und diese Tradition mit meinen eigenen Kindern weiter zu führen. 


Löwenzahn Honig (ergibt ca. 4dl)


300g Löwenzahnblüten

1Liter Wasser

ca. 800g Zucker

1 Zitrone

1/4 Vanillestange (optional)


  • Pflücke 300g Löwenzahn Blüten und zupfe die gelben Blütenblättern von den grünen Kelchen

  • Bringe einen Liter Wasser zum kochen und gebe 1/2 Zitrone geviertelt und ein wenig Saft von der zweiten Hälfte mit den gelben Blütenblättern zum kochen

  • Koche das ganze 15min lang und stelle dann die Herdplatte ab

  • Lasse das ganze zugedeckt über Nacht ziehen

  • Seihe am nächsten Tag die Flüssigkeit ab, messe sie ab und gebe genau soviel Zucker dazu

  • Bringe das ganze zum kochen und köchele das ganze, auf kleiner Hitze für ca. 1,5-2 Stunden vorsichtig ein

  • Wenn du einen leichten Vanillegeschmack in deinem Löwenzahn Honig möchtest, dann gebe am Anfang die viertel Vanillestange dazu. Nimm sie aber wieder heraus nach den 10-15 min, sonst wird der Geschmack zu intensiv

  • Mach eine Gelierprobe nach 1,5 - 2 Stunden und schaue, ob der Honig eindickt, wenn er auf einem Löffel abkühlt

  • Fülle ihn in ausgekochte, trockene Gläser wenn er die gewünschte Konsistenz erreicht hat und fertig ist dein Frühlings Honig!